US-Markt: Dow Jones, Bitcoin, General Electric, Apple, Amazon, Facebook, Twitter, Weibo



[Musik] herzlich willkommen zur us vorbörse und wir springen gleich erstmal nach frankfurt zu meiner kollegin viola gebe dir einen schönen guten tag der dax in der aufwärtsbewegung zuletzt noch sogar ein bisschen fahrt aufgenommen nachdem die ezb ihre ihr anleihekaufprogramm mehr oder weniger für beendet erklärt hat genauso kann man sagen martin vorher hatten das und bisschen eine abwartende haltung gesehen vor der ezb ratssitzung obwohl es in etwa so erwartet worden ist also die zinsen beibehalten wie bisher aber ende des anleihekaufprogramms verkündet trotzdem war der dax vorher so ein bisschen nervös war ein paar mal die farbe gewechselt weil man leicht im plus leicht im minus unterwegs aber mittlerweile hat sich der leitindex noch entschieden plus nicht die ganz große sprünge aber immerhin 0,3 prozent sind wir jetzt im grünen bereich unterwegs ja man muss natürlich weiterhin gucken wie es weitergeht zum thema exit immer in der tür ich sage das misstrauensvotum überstanden nach wie vor so ein paar annäherungs signale beim leidigen dauerthema handelskonflikt usa china was er da gesehen haben hier und jetzt ezb das thema ist auch durchkommen auch haken dran machen also im moment doch eine relativ freundliche grundstimmung allerdings ist das natürlich immer die frage wie geht es jetzt eben weiter mit dem thema exit also da könnte dann doch noch ein bisschen nervosität am markt geblieben seien aber im moment hält sich der dax doch ganz ordentlich und damit vielen dank nach frankfurt wir kommen jetzt an die borsten hat diesen kurzen überblick alter sieht auch gar nicht so schlecht aus was uns die amerikaner dafür die futures liefern sieht nämlich nach einem kleinen auftakt gewinn aus nach den vergangenen tagen gar keine schlechte geschichte ich würde mich natürlich freuen wenn wir heute vielleicht manchmal mehr oder weniger im um die nulllinie beginnen würden um dann hoch zu laufen die vergangenen tage war relativ hoch auf gemacht aber dann im tagesverlauf so ein bisschen angst vor der eigenen courage bekommen und dann wurden auch wieder verschiedene titel ab verkauft donald trump massiv unter druck jetzt gerade wieder sie haben vielleicht mitbekommen in den medien seine ex anwalt hat ihn beschuldigt beziehungsweise seinen ex anwalt der in ermittlungen aus sagt hat gesagt donald trump von zahlungen an seine affären gewusst und es sei auch von ihnen koordiniert worden das ganze hätte dann natürlich eine sehr persönliche note die sicherlich seine politischen widersacher auch ausnutzen würden bzw aus nutzen versuchen das wird jetzt nichts mehr also würden versuchen das auszunutzen so und es wird ein schuh draus deutschland hat sofort reagiert wie immer über twitter er sagt nein das stimmt nicht ich habe nie gegen das gesetz verstoßen und ich habe meinen anwalt nie angewiesen gegen das gesetz zu verstoßen also wird eine spannende geschichte hat aber eher für ihn persönlich möglicherweise konsequenzen montan das übergeordnete worauf wir schauen ist natürlich ist handelsstreit zwischen den usa und china und da gibt es ja eine gewisse art der abkühlung roma werden ein bisschen kühler vielleicht wollen sich alle auch nicht das weihnachtsfest vermiesen lassen und treten deshalb eine nummer kürzer und das ist eigentlich ganz gut für die börsen schauen wir uns das erste an der bitcoin ja das wird nichts mehr ich hatte gehofft nur vielleicht so die letzten paar tage im dezember so in memoriam um für das letzte jahr wo wir eine fantastische rallye gesehen hatten dann vor allen dingen im november und anfang dezember aber will einfach nichts werden und momentan es gibt einfach keine gründe was wir brauchen wir brauchen eine entscheidung der fcc die wird allerdings erst im nächsten jahr stattfinden ich hatte schon mal gesagt momentan das ganz große das übergeordnete thema ist hier kann der bitcoin oder dürfen emittenten etf auf den bitcoin begeben dann auch hinterlegt mit bitcoins solltet ihr es ist ja ein solches produkten durchwinken es wäre dann ganz bestimmt innerhalb sehr kurzer zeit würden da ganz viele leute schlange stehen und sehr viele institute auch schlange stehen die mit verdienen wollten also erst einmal geht es aber darum wird er es überhaupt durchgewinkt werden und die es ist hier hat sich davon teilweise in der vergangenheit sehr kritisch dazu geäußert sie hat auch meiner meinung nach keine große motivation da vorzupreschen denn ich hatte schon mal erklärt wenn sie ein solches etf genehmigen würden was würde denn passieren wenn alles gut funktioniert wurde niemand sagen oh danke es ich sondern das geld würde woanders hin fließen nämlich in die emittenten häuser sollte was schief gehen würden natürlich alle diejenigen investoren die dann geld verlieren würden sagen wie konnte die ssc die aufsichtsbehörde wertpapier aussieht nur so einen schrott überhaupt genehmigen also sie sehen gar nicht so unpolitisch das ganze und vielleicht eher strategisch gedacht und deshalb werden wir da vermutlich noch ein paar wochen brauchen bis das thema aufgelöst wird und so lange wird es dann vermutlich auch zu keiner belebung der krippe währung kommen eine belebung gibt es allerdings bei ge was ist passiert sie sehen es 12 prozent geht die aktie nach oben das ist mehr als nur eine technische reaktion der hatte nämlich zu jedem beliebigen zeitpunkt hier mal kommen können nachdem nadja derartig abgesoffen ist wir haben richtig gutes geld mit diesem mit dem ich glaube wir haben ein faktor trade drauf laufen wenn jetzt nicht mehr ganz sicher aber ich denke es war eine vorgeschichte und auf jeden fall damit ein relativ gutes geld verdient was ist jetzt passiert plus 12 prozent ja ein analyst hat gesagt der boden sei erreicht weshalb ist das überhaupt so relevant dass wir es hier erwähnt weil der analyst von jp morgan kommt und es ist der analyst gewesen der den niedergang der aktie vorausgesagt hat und dann auch in den vergangenen monaten noch zwei mal hinterher gelangt hat also als man dachte sie liegt am boden da hat er noch zweimal aufgezogen doch mal hinterher getreten was man eigentlich nicht macht hat gesagt schrott schrott und jetzt sagt er jetzt ist der boden erreicht und deshalb schaut der markt ja genau hin weil wir in der ober bär sagt jetzt könnte es nach oben gehen und er hat bisher recht gehabt dann kann das natürlich impulse freisetzen alte wir werden wohl aus der position raus fliegen aber das macht nichts mehr das war ohnehin alles eingetütet er gewinnen alles in ordnung apple gibt es vom piper jeffrey jetzt ein eine kurszielsenkung von 250 auf 222 wenn sie schauen von 170 auf 222 hätten wir natürlich schon noch ordentlich luft nach oben piperjaffray begründet die rücknahme des kursziels auf jeden fall mal damit die schwächen iphone-verkäufe die noch gar nicht belegt sind und ja da müssen wir abwarten aber am ende recht hat und dann mal schauen ob sich überhaupt noch jemand daran erinnert dass er das mal gesagt hat kommt aber sicherlich erst mit den nächsten zahlen apple momentan ein bisschen also nicht nur ein bisschen sondern relativ enttäuschende geschichte weil die zeit wo sich dann der dauer eigentlich erholt hat und der tech sektor so ein bisschen erholt hat ist nicht die zeit gewesen in der sich auch apple erholt hat dafür liegt einfach zu viele magen das hatte natürlich auch mit dem vorübergehende verkaufsverbot in china zu tun also mit dem stress jemand damit qualcomm hat man je früher man da natürlich eine lösung für einen vielleicht ein settlement zustande kommt also eine ausgleichszahlung desto besser wäre es sicherlich für apple amazon sehr interessant todeskreuz wissen sie kurzfristiger kurzfristiger gleitender durchschnitt kreuz den langfristigen gleitenden durchschnitt von oben das ganze nennt sich todeskreuz und idealerweise nehmen sie eine 201 200 tage linie und eine 50 tage linie das ist dann lehrbuchmäßig hatte sich jetzt angekündigt bei emission und dann haben wir was vor haben wir das wirklich gemacht hat sich der kollege aus blumberg gesetzt hat das als handelssystem eingegeben genau diese parameter und dabei festgestellt jedes mal dann wenn es zu diesem todeskreuz kam kam es in den darauffolgenden wochen zu einer deutlichen belebung des aktienkurses also völlig konträr zu dem was man normalerweise annehmen müsste denn das todeskreuz ist ja eine eine sehr bärische formation also ein sehr bullishes signal das eigentlich darauf hindeutet dass der kurs jetzt nach unten fällt beim essen sieht das anders aus da konnte man wirklich schon 1 2 3 4 5 6 7 8 ich glaube acht fälle hatten wir da in der vergangenheit und in diesen acht fällen ausnahmslos ist jahrzehnt danach gestiegen aber wir werden das auf jeden fall verfolgen und wenn es dazu kommt dann haben wir vielleicht einen sinnvollen einstieg bei der emission hatte facebook da hat jetzt im cramer das ist der lautsprecher der amerikanischen finanzszene bei csi kennen sie vielleicht make money der hat gesagt der boden ist erreicht wenn ja das sagt dann muss das natürlich so sein nein muss natürlich nicht aber ich gebe ihm recht ich hab das immer mal wieder dabei gehabt haben es immer wieder mal auch eingezeichnet sie sehen ausgebrochen aus dem abwärtstrendkanal mag jetzt einige allzu solide sein oder allzu ein allzu starkes kaufsignal sein aber wir haben auf jeden fall schon mal hier einen ansatzpunkt um vielleicht auch mal einen tritt auf der longseite zu wagen das ganze kann man absichern hier unten unter dem letzten verlaufstief fahren wir runter können wir drüber hauen aber jetzt so mit dem ausbruch könnte es so mal sofern die börse natürlich halten könnte das schon was werden bei twitter ist es schon was geworden ja da sind eine starke geschichte und mich freut's persönlich ja ich mag die art so sagt hoch-zeit auskonsolidiert 200 tage linie schön verlassen und über diesen horizontalen widerstand darüber gebrochen sieht also prima zum überlegen sie sich mal ich meine dass hier waren die q2 zahlen das war nicht gut zwei zahlen und dann geht es erstmal bei die erwartungshaltung einfach viel zu hoch war dann ist da noch mal ein stück abgesoffen aber die arbeitet sich ihren weg zurück weshalb beide relevant sind weil sie hier bleiben werden und weil sie langsam ihre geschäftsmodelle in griff bekommen und weil die anleger sagen es ist gar nicht mehr so wichtig ob die jeden jedes quartal zehn millionen 15 und 20 millionen neue kunden hinzugewinnen es ist wichtig dass die kunden die sie haben also erstmal natürlich dass sekunden geschrumpft was bei twitter nicht passiert sie instabil und die kundenbasis sie da ist dass man die besser monetarisieren kann also warum es dennoch ein worten sie müssen halt eine möglichkeit finden ihre kunden zu merken ja so muss man es einfach sehen und das schaffen sie mal besser und deshalb geht die aktie nach oben sei wohl das ist der chinesische twitter klon ja die hatten ja quartalszahlen die war eigentlich ganz ordentlich gewesen trotzdem hat jagt immer wieder einen auf die mütze gekriegt china tec aktien das ist halt einfach momentan das funktioniert nicht so gut aber sie sehen auch hier bodenbildung insel making und dann haben wir hier noch diesen relativ satten abstand zur 200 tage linie also auch hier deutet sich innerhalb eines szenarios in dem die märkte eben nicht weiter fallen und sich so ein bisschen beruhigen ab dass wir durchaus vielleicht 15 20 prozent erstmal nach oben laufen könnten da werden auch technisch weder überhaupt noch gar nichts passiert gilt übrigens auch für viele andere werte eine alibaba eine bei doch selbst im omo ist gestern glaube ich mal wieder angestimmt angesprungen und sehr die kommen natürlich auch so das sollte von meiner seite gewesen sein ich wünsche ihnen noch einen schönen tag gute zeit gute kurse natürlich wir sehen uns morgen spielen gleich als gallier wieder besser in schuss [Musik]

One thought on “US-Markt: Dow Jones, Bitcoin, General Electric, Apple, Amazon, Facebook, Twitter, Weibo”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *