47 thoughts on “Krypto-Update: Bitcoin & Co. im Aufwind – Die Gründe | Börse Stuttgart | Krypto”

  1. hello soon are European elections please do not vote right-wing extremists. They want to destroy Europe. They won't support crypto currencies either. We all live on one planet. Please never forget the great freedom democracy gives us. And do not forget that we the Crypto Zene are still young, strong and determined. Together with the right governments, we can turn much to good.

  2. Lieber Herr Miller, bis zu dem Part, wo Sie über die Grundidee, Intermediäre und Scams sprechen bin ich bei Ihnen.
    Bei dem was Sie zu Intermediären sagen, da widersprechen Sie sich selber. Die Grundidee von Bitcoin ist die Dezentralisierung, also ohne Intermediäre, korrekt. Was sind den die von Ihnen empfohlenen Exchanges Bitpanda und Bitcoin.de? Zentralisierte Institute, die einen Single Point of Failure darstellen. Und genau diese sind ja bekanntermaßen die Hauptziele von Hackern, siehe dem aktuellen Hack bei Binance. Zentralisierte Börsen sind allenfalls geeignet um Krypto zu erwerben um diese dann dezentral aufzubewahren, alles andere ergibt doch null Sinn. Man gibt die private Keys aus der Hand, nur um in den Genuss von einer benutzerfreundlichen Oberfläche zu kommen. Für mich ist unverständlich, warum Sie auf Ihrer Seite Affiliatelinks zu diesen Intermediären haben, aber auf der anderen Seite „verteufeln“ Sie gerade zu andere Systeme, die ein komplexeres Empfehlungssystem haben.
    Zu ihrem Beitrag bezüglich Plus Token sowohl hier mündlich, als auch schriftlich auf Ihrer Seite würde mich einmal folgendes interessieren. Wo sind Ihre Fakten? In ihrem Artikel erwähnen Sie lediglich einen Public Key auf Etherscan.io... Was, wenn es mehrere Public Keys gibt, die Ohnen bis dato unbekannt waren. Haben Sie Plus Token getestet? Haben Sie das White Paper gelesen? Wo ist Ihre konkrete Analyse, worauf Sie Ihre Anschuldigungen aufbauen?
    In unserer Rechtssprechung gilt immer noch das Unschuldsprinzip, bis zu dem Zeitpunkt da die Schuld bewiesen ist. Mit Ihren Anschuldigungen machen Sie sich also nicht nur theoretisch sondern auch praktisch strafbar. Warum gehen Sie dieses persönliche Risiko ein?
    Ich bin ein großer Freund von freier Meinungsäußerung, allerdings sollte diese auch ehrlich, fair und loyal allen Beteiligten gegenüber sein.
    Ich für meinen Teil habe mich sehr intensiv mit dem Thema Plus Token auseinandergesetzt. Und ja ich nutze die App und empfehle diese auch weiter, allerdings genau aus dem Grund weil ich vieles hinterfragt und auch geprüft habe. Ich freue mich auf den von der Börse Stuttgart angekündigten konkreten Bericht zu Plus Token in der Hoffnung, dass man mit faktenhinterlegten Aussagen seine Meinung kundtut, anstatt nur etwas oberflächlich zu betrachten und mit anderen in eine Schublade zu stecken.

  3. Gibt halt nur begrezte Bitcoins, die ideale Fluchtwährung. Man kann auch konvertieren in sämtliche Fiats

  4. Habe mal vor ca 1 Jahr die Unterlagen von Herrn Miller bestellt und habe festgestellt man kann auch gut verdienen mit pauschalen Informationen und teilweise nicht gut recherchierten Infos. Aber bei uns in Deutschland ist sowas auch gang und gebe das man schnell Experte ist immer für den Personenkreis die eine gleiche Denke haben. Hier würde ich mir mehr wünschen.

  5. WoW 😃bin beeindruckt 💪👌
    BÖRSE STUTTGART… nicht schlecht Männer 👍😀…
    Denke ihr macht das einzige richtige.. 😀.. Video / Analyse / komis.. Wirklich T.O.P 👍😃gute Entscheidung von euch…
    Weiter so 👌😀LG

  6. bitte vergesst nicht, jetzt soll der "retail" die gewinne der investierten realisieren. nicht im hoch kaufen, nur die dips. das ist schonmal die wichtigste einstellung. wenn der btc um 40% runter geht, dann einkaufen, nicht wenn er sich gerade verdoppelt hat. wir sind noch in keinem bullrun. werdet nicht zum futter für die großen.

  7. Ein wichtiger Tipp: Bei Handel über Cryptomarktplätze wie z.B. Bitcoin.de hat man als Gegenpart eine Privatperson, die einem z.B. BTC verkauft. Das heißt, wenn gegen diese Person in irgendeiner Form derzeitig oder künftig ein Ermittlungsverfahren wg. Geldwäsche etc läuft, auch man selbst garantiert in den Fokus gerät – wenn auch nur als Zeuge. Ist mir passiert, obwohl dieser Verkäufer bzw. sein Verkaufsauftrag mir ja von Bitcoin.de vermittelt wurde und ich diese Person nicht kenne. Privatpersonen, auch wenn deren Verifizierungen der Börse und zwischengeschalteten Banken unterliegen, sind unbedingt im Cryptohandel zu vermeiden, um Schwierigkeiten zu vermeiden. Obwohl man nur Zeuge ist, sieht man sich einer Fragenliste ausgesetzt, die bis zur Herausgabe der Private keys geht. Das muss man sich vorstellen. Aber ist mir tatsächlich passiert.

  8. @GEOPOLITICAL.BIZ Danke dir vielmals! Das heißt, wenn ich in USDC oder TUSD wechsel, ist das ein bestehender Doller wert? Z.b wenn ich jetzt 4 Bitcoin hätte bei einen Kurs von 7000 BTC, könnte ich es wechseln so das ich 28000 Doller habe? um dann wenn der Kurs runter geht für 24k mehr BTC zu kaufen? So wie es immer bei Tether war? Und welche wäre besser USDC oder TUSD?

  9. Sehr geehrtes Team mir ist es ein persönliches Anliegen das Thema (Plus Token Scam) aufzuklären, das Herr Miller angesprochen hat! Die Informationen im Netz die ich bis jetzt gefunden habe sind leider zu wenig und zu ungenau um als Beweise zu nehmen, aber ich kenne mehrere Hundert man die dort investiert sind und ich würde Ihnen gerne den total Verlust ersparen. Können Sie mir weiterhelfen?

  10. Die Börse Stuttgart hat gute Chancen die Führungsrolle unter den Börsen und Banken in der Kryptoszene Deutschland zu übernehmen…

  11. Die Blockchain ist ja frei einsehbar. Braucht nicht viel Aufwand, um zu erkennen, dass kein neues Kapital eingeflossen ist. Das ist ein short squeeze, ihr Börsen-Profis.

  12. Richtig klasse, hätte ich jetzt aus dem deutschen Raum nicht erwartet. Eine sehr fundierte Analys des Herrn Miller und ich kann ihm in jedem Punkt zu 100% zustimmen, was außergewöhnlich ist! Ich beschäftige mich täglich seit 2014 mit Crytos und solch ein fundiertes Wissen, habe ich bisher in Deutschland eher selten gesehen, dazu simpel und verständlich für Neueinsteiger formuliert, bravo! Unbedingt wieder einladen!

  13. In welchen stablecoin kann man rein wenn man den Wert sichern möchte, fiat geht ja nicht und tether ist ja sehr umstritten. Wäre das dann bei den stablecoin genau so wie bei tether, das es dann als Doller angezeigt wird? Bin überwiegend auf Binance. PS: Sehr gutes Video! Danke

  14. Herr Miller hat im Interview gesagt, dass der Bitcoin ohne intermediäre auskommt. Können Banken nicht vielleicht doch langfristig zu intermediären werden? Gerade Banken vermitteln heute alle möglichen Geschäfte warum nicht also langfristig auch den Bitcoin? Und damit wäre Bitcoin nicht mehr anonym.

    Hierbei handelt es sich lediglich um meine Meinung in Verbindung mit einer Frage.

  15. Der Bitcoin kann kein schwarzes Schaf sein weil er kein Geschäftsmodell ist. Alle anderen Coins sind Geschäftsmodelle die zu 99% schief gehen müssen.

  16. Die nächste Überhitzung sehe ich bei einem Preis rund um die $150.000. Danach wird der Bitcoin nicht unter $20.000 fallen.

  17. 14:10 “Die Möglichkeit ihre privaten Keys herunterzuziehen von den Crypto-Börsen auf HW-Wallets …” 
    Das ist falsch dargestellt. Man kann seine Cryptos auf die eigenen Wallet übertragen, bei der man selbst den Key kontrolliert. Einen privaten Key übertragen geht nicht.
    Ansonsten wirklich gut !

  18. Warum grinst der Moderator immer wieder so komisch? Man sieht’s ja nicht so genau… wird der Kollege belächelt oder der Kryptomarkt nicht ernst genommen? Fällt mir schon länger auf…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *