#492 Bitcoin Cash unter Druck, Zug testet Crypto Bike Sharing & Bitcoin Boden erst Mitte 2019



denn es kommt so bitkom vom mancher 492 heute am 20 november ich bin ein bisschen angeschlagen so deutlich aber nichtsdestotrotz müssen die news raus heute wir sprechen über angie handy und seine pläne über dieses crypto valley zug und das crypto bike sharing und über eine weitere analyse von bitcoin und wann bekommt den boden erreichen wird wenn wir uns jetzt mal den preis angucken ihr seht ihr schon im hintergrund der bitcoin leuchtet rot die lampe leuchtet wohne und er hat sich überhaupt nicht gut aus 4629 ich kann mich noch gut daran erinnern letztes jahr als war mal so über die a8 richtung pause gegangen sind da waren alle euphorisch jetzt 4000 stehen 1630 aktuell ja da sieht es bei den leuten nicht so gut aus also wir haben wirklich hier richtig richtig eingebüßt 1000 dollar fast wieder an einem tag also es geht brutal runter geht es noch so weiter das werden wir gleich mal gucken aber erst kommen wir mal zum größten verlierer im crypto markt aktuell das ist die krypto währung bitcoin cash mit kongress steht jetzt aktuell platz fünf auf gold marketcap hinter stelle also stella hat bitkom cash überholt bitkom care steht aktuell bei 2 13 dollar das spiegelt den wert von bitcoin kesha also 44 prozent – zu gestern und ja es hat viele gründe sieht so aus als ob sie ihn mit der hacke einfach nicht mithalten können von den anderen und die hand wo der gründer von batman hat auch getwittert hey man kann ich meine ps wieder als rektorin cash es wie token endlich bei der börse einzahlen und verkaufen weil wenn er über eine million bitcoins hält ja dann können sie natürlich sehr richtig fett die s video und daten und das würde den preis natürlich noch weiter drücken also bitkom hat mit diesem hash kriegen diese abspaltung wirklich ein riesen image-schaden meiner meinung nach von sich getragen und das ganze ist noch nicht wirklich vorbei wer weiß ja wenn man es mal angucken wie es da aussieht also bitcoin cash nbcs mit 62 blöcken vorne die häscher ist auch um einiges höher aktuell also die haben hier schreibt von 74 prozent zu gegenüber 26 prozent von bitcoin sv und es kostet richtig viel geld die tag diese beiden verlierer kreuz sagen was man so zum einen im vergleich zu bitcoins denn bitcoin meinen ist weitaus profitabler da muss man mal gucken wie lange die das durchhalten können ja und ob das jetzt wirklich ein klarer sieg ist für das lbc kempe für roger wer und widmen das bleibt noch abzuwarten das sieht auf jeden fall danach aus und jack white ist jemand der überhaupt nicht davon sich erster tuschi nakamoto ob man das glauben hat er redet auch sehr viel er spricht sehr viel verspricht sehr viel droht sehr viel aber es folgt meistens nicht sehr viel er hat gesagt er wird leute verklagen wird dies machen wird das machen das bis jetzt wenig von eingetreten und das interessante ist auch ja mit mir hin sagt wir haben noch 20 access zur verfügung das heißt wir können jederzeit die etikette schützen vor allem im angriff das ist viermal so viel hessisch leistung wie calvin er also die sg seite besitzt und fakt ist auf jeden fall dieser krieg dieser schlacht hat wirklich zum großen image-schaden für bitcoin cash gefühlt und roger bay hat auch schon jetzt bestimmt niemand gewinnt einen krieg einen quali ihren einfach weniger als andere so sieht das aus fakt ist aber dass man in dieser beiden kreuzes brutal brutal kostspielig und verlustreich wie lange sie das noch durchhalten das bleibt abzuwarten und mal gucken was da noch passiert viele nennen das auch den grund warum der krypto markt jetzt weiter so abstürzt weil krieg weiter noch gesagt wie länger wir das meinen desto mehr btc müssen wir verkaufen das wird den preis weiter runter drücken ihm sei es egal also es wird dir wirklich knallhart gekämpft und er war gucken wohin das ganze führt 4600 fühlt sich für viele schon niedrig an ich glaube es kann noch weiter runtergehen da kommen wir aber gleich zu einmal eine kleine positive interessante nachricht aus dem crypto weil er in der schweiz ja die schweizer gemeinde hat jetzt ein pilotprojekt zum verleih von e bikes gestartet über die städtische blog chaney da das ist für sommer 2009 10 angesetzt ein bike sharing pilotprojekt in zusammenarbeit mit dem züricher start-up rbi ja die haben das smartphone app entwickelt mit der man neue ebay ebay zwei bikes über die app lokalisieren entsperren kann und einfach beim wieder abstellen kann ja das gibt es ja schon in vielen anderen städten weltweit mit elektro scootern die gemeinde zug macht das jetzt ja auch über die eigene app über die blogs chain und ja das ist eine ziemlich coole geschichte aufgeladen werden die bikes über von den mitarbeitern der stadt zug ich weiß zum beispiel bei vielen elektro scooter dann ist es so dass teilweise ein business modell heraus entstanden dabei fielen dieser anbieter kann jeder sich im endeffekt auf dieser seite anmelden kann die scooter nachts einsammeln über nacht laden und bekommt dann quasi eine entlohnung für das laden musste dann wieder am sammelort abstellen vielleicht ist das etwas was später hier passiert dass die stadt sich nicht mit ruhm kümmern muss aber erst mal macht die stadt das aufladen der e bikes und ja das ganze ist halt über die block jay nady mit der registrierung möglich auf der webseite der stadt ja neben dem fahrer projekt ypsilon drei weitere handlungsmöglichkeiten digitale ausweist man hat zum beispiel zugang zu behörden- dienstleistungen der stadt zug ein digitales defizites parking management sowie ausleihen von büchern ohne bibliotheksausweis ich weiß nicht wie viele leute noch in die bibliothek gehen aber hey immerhin die stadt zug gemacht was ich es geht voran und das skript rallye macht wieder von sich reden da wächst weiter ziemlich coole geschichte er ist gab sogar mal so eine probeabstimmung ende 2001 im juli 2018 war es mit hilfe der block b durchgeführt würde ja da wohnen die bürger und bürgerinnen gefragt und jetzt gab es auch noch um frage ob die wirklichkeit dieses blog chambers die system für volksabstimmungen nutzen wollen ja und 75 prozent der leute sind dafür also eine ziemlich gute sache schweizer geht voran daumen hoch an dass crypto rallye da kommen wir mal zum thema preis ja ein analyst nämliche will ja der sagt der bitcoin wird dem boden erst im zweiten quartal 2009 10 erreichen und wir hatten die letzten monate wirklich ja ich habe immer wieder vom stable köln bitcoin gesprochen die zeiten sind jetzt vorbei aber es war ja wirklich so es war eine sehr enge range der bitkom hat sich so zwischen 62 und 68 immer bewegt und wenig passiert und jetzt haben was gesehen ist gut nach unten ausgebrochen und es kann jetzt gut weiter runter gehen ja auch willi huber der fahrer von u- boot er sagt dass er crypto trend erst mal weiter bärisch bleibt und ja er hat einen besonderen market indikator entwickelt das nennt sich network menschen die weit über transaction value equity ratio und er sagt einfach die zeit ganz klar an dass er erst ja wahrscheinlich so im zweiten quartal 2009/10 dem boden sehen werden also keine gute nachricht für die bitcoin bullen er glaubt halt auch ja dass so ein so ein schneller anstieg so ein hype nur dann möglich wäre also es wäre natürlich möglich es gibt keine indikatoren die den crypto preise im markt wirklich korrekt voraus sagen können das sind alles nur einschätzungen ja ob der eintrag nur nicht dass das werden wir sehen aber er sagt einfach bis 200 dane moving average das ist etwas ja wenn das durchbrochen wird das liegt aktuell bei 7000 dollar dann kann der preis wirklich wieder dazu als dann kannst wir zu einem bull ran kommen ich glaube die 7000 dollar wir haben es gesehen der lange nicht geschafft als er diese engen range war dadurch zu brechen und jetzt immer jetzt gucke ich gerade auf dem preis wir fallen weiter 4605 es geht weiter runter also sind weit von den 7000 entfernt ja mal gucken was der krypto markt bringt bestehen aktuell bei einer marktkapitalisierung von halten durch feste 154 milliarden also haben wir wirklich in den letzten sieben tagen von 212 milliarden zimmer auf 100 5 156 105 15 jahre unter brutale ist – wenn wir uns jetzt mal die top ten angucken mit zweistellige verluste bitcoin 14 prozent terium 14 prozent – bitkom extrem verlorenes land alles geht brutal herunter top gewinner gibt es eigentlich keine müssen 2 kunz im plus der jurist die konten der tui usd also die stable points der top verlierer bitkom cash mit 44% im etap es mit 39 prozent aber wenn man sich das jetzt mal anguckt auf btc basis da haben wir den rippel auf platz zwei der hat ihr wirklich hier 16 prozent zugelegt gegenüber dem bitcoin und rücken das einer der wenigen coins die heute mehr wert sind als vor einem jahr also viele rüppel anhänger sind hier wirklich groß am pos taucht unter und wussten sagen ja bewusst triple ist der beste freund ja mal gucken also rippe zeigt sich wirklich ja ganz gut im markt aktuell mal sehen ob der rippe demnächst auf dem bitcoin ablöst das sagen die jungs da schon ich bin gespannt auf jeden fall ist der trend ist sehr sehr rot im moment und es sieht nicht gut aus für die nächsten wochen also bleiben wir weiter dran ist bleibt weiter spannend ist passiert sehr viel und fakt ist die block chain wird nicht weggehen und die anderen märkte die die crashs über gesehen haben die waren natürlich viel heftiger als den crash thema jetzt hatten natürlich haben wir jetzt mehr volumen drin als noch vor ein paar jahren aber es kann gut sein das ist noch weiter runter geht also seid bereit auf alles und ihr wisst ja immer ich hoffe ihr habt immer auf meinen rat gehört nie mehr zu investieren als ihr bereit seid zu verlieren mit einem markt wie jetzt werden wir ja doch noch mal brutal heftig daran erinnert und ja damit bin ich raus für heute leute ich hoffe es hat euch gefallen wenn ja vielleicht gibt mir damals gibt ja auch ein update auf der blog chain social media plattform steam it.com da dort wirst du bezahlt für das posten von content in der krypto währungsthema also ich bin raus sagt view beschränkte hut der zweite profi im bitkom in kontakt [Musik]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *