#206 Bitcoin in 10 Jahren 1 Millionen US-Dollar, BTC Gebühren zu hoch & Bitcoin Messe München



der höchstmögliche herzlich willkommen zur bitcoin informanten nummer 26 heute am vierten oktober 2017 es geht wieder um spannende themen es geht um ein bitcoin prognosen preisprognosen für die zukunft es geht um die bitcoin gebühren und spannend jetzt im 550 november die bitcoin messe in münchen und wir beginnen wie immer mit dem preis preis aktuell bei 4.300 und 34 dollar war von gestern nachmittag ein bisschen mehr als 100 dollar im plus und ja was soll ich sagen der preis der schwank halt hier so um die 43 marke hoch und runter aber ich denke wir sind hier auf einem guten niveau wenn wir uns jetzt mal hier ein paar preisprognosen angucken ja dann denke ich dass wir ja eine sehr sehr starke und positive optimistische zukunft vor uns haben und wir alle sagen wir mal so die meisten leute die halte langfristig im osten vermögen aufgebaut haben die machen das in der regel mit aktien also traditionell sind aktien ein vermögenswert mit großem wert steigerungen ja aber wenn man das jetzt mal mit crypto währungen vergleicht ja dann öffnet einem das amt wirklich die augen weil die krypto wirkung her ganz andere steigerungsmöglichkeiten wie ja also die durchschnittliche crypto währung konnte in den ersten neun monaten dieses jahres dieselbe rendite erzählen wie der s p 500 in den letzten 27 jahren netter vergleich ja betreuen hat es geschafft jetzt über die 4000 von unter 1000 dollar von anfang des jahres ist er um ist viel stärker geschrieben und über 3.000 prozent viele viele andere währungen auch und trotz dieser massiven kursgewinne trotz dieser massiven steigerungen glauben halt einige experten wir stehen erst am anfang ja ich gehöre auch dazu und glaube auch dass wir erst am anfang stehen ja aber der saxo bank analyst käufern peters gesagt bitcoin wird in den nächsten 10 jahren auf hunderttausend us-dollar steigern steigen ja dann aber doch nach aussage von ceo von polizisten und einem mitglied des vorstands von paypal die sagen oder haben gesagt in der rasende konsensus konferenz in new york 2017 bitkom wird den nächsten zehn jahren auf eine millionen us-dollar steigen ja also macht man der rendite von mehr als 27.000 prozent frage ist woher kommt dieser optimismus ganz einfach er sagt das internet hat keine währung und braucht unbedingt eine und er glaubt einfach ein bitcoin hört diesen platz für den er sagt auch haye der größte fehler ist ganz klar mehr bitcoins zu kaufen als man sich leisten kann zu verlieren aber immer dran denken es kann auch in die andere richtung gehen aber ebenfalls ein großer fehler wäre es keine bitcoins zu besitzen das unterschreibe ich sofort keine betritt zu besitzen ist ein fehler und die frage ist aber wirklich auf eine millionen dollar geht und nicht das bleibt abzuwarten aber wir wissen uns je mehr menschen bitkom nutzen desto höher ist die wahrscheinlichkeit dass er auch hochgeht je mehr unternehmen das ganze einsetzen fakt ist es gibt keine garantie dass es der bitcoin ist oder vielleicht wird es auch eine andere wirkung sein wer weiß aber dennoch glaube ich wirklich daran dass es dass jemand der nicht in krippen universität ist hier die chance seines lebens unter umständen verpasst und auch wenn die leute sagen hey ich habe nicht so viel geld fangen an in big points und kultur zu investieren im kleinen betrag vielleicht monatlich das ist mein persönlicher tipp ja was du daraus machst das musst du entscheiden aber ich bin mir relativ sicher dass sich das lohnen wird ja fakt ist auch der markt ist noch relativ klein es ist ein sehr emotionaler markt also es wird nicht immer von fundamentaldaten daraus gegangen was die kursschwankungen steigerungen angeht es hat auch viel emotional einfach zu tun ja es ist ein privatanleger markt noch und wenn vertrauen verloren geht dann gibt es halt heftige schwankungen aber das muss ja nicht unbedingt was schlecht ist sein ja kommen nur zur anderen seite nämlich einem artikel von kohlekraft die sagen hey bitcoin ist gut ja bitcoin war im endeffekt oder der in den anfangstagen war der der jurist von bitcoin dass man geld halt schnell ohne große gebühren ja um die ganze welt senden kann aber jetzt ist es mittlerweile so dass die gebühren sehr hoch sind und es teilweise sogar teurer ist als paypal oder western junien und das ja einige firmen sogar von bitcoin hinweg gehen weil sie sagen handy gebühren sind zu hoch und die social platform news irgendwie hatten gesagt hey wir gehen jetzt wir möchten bitcoin nicht mehr weil die gebühren zu hoch sind und wir nutzen jetzt lieber live cologna das gleiche hat zum beispiel die irische gift card company mit karts gemacht die sache für uns ist der betreuungsgebühren zu teuer dauert zu lange mit den transaktionen die sind zu desch gewechselt ja also man sieht hier konkurrenz im krippe währungsmarkt ist groß die leute nutzen die lösungen für die da die am besten geeignet ist und bitcoins scheiter im moment auch er ein paar probleme zu haben wir alle kennen ja die debatte der gebühren die zwei camps bitkom haben wir jetzt um den bitcoin cash der bitcoin cash wieder genau diese probleme lösen weil die supporter von bitcoin cash sagen ja bitkom ist utoya ist dauert es lange die gebühren sind zu hoch und mit kesha will das haltlose lösen deswegen heißt es ja auch mit cash ob sie es schaffen das bleibt abzuwarten aber fakt ist bitcoin cash ist immer noch die viertwichtigste werbung laut collin marketcap ja und fakt ist auf jeden fall einige sagen ja diese die sagen wirklich bitcoin ist ja nicht optimal dafür wenn die gebühren mehr als zwei dollar kosten während die gebühren geringer würde der preis vom bitkom auch viel schneller steigern so interessante debatte ich kann es gut verstehen wenn unternehmer sagt ja die gebühren für kleine transaktionen sind mir einfach zu hoch und zum anderen währung wechselt aber wir haben ja bisher schon andere möglichkeiten andere crypto währungen ist einfach spannend ja die konkurrenz in diesem freien markt zu sehen und das ist das was mich begeistert ist ein freier unregulierter markt und jeder kann entscheiden in welche richtung es geht und ob der bitkom geschafft das bleibt dann natürlich abzuwarten ja so kommen wir zum letzten thema eine bitkom messe die bitcoin convention die big konya an deutschsprachiger kongress für digitale währungen und blogs and technologie am vierten bis 5 november 2017 in münchen es gibt nun die wissensvermittlung von im bereich skripte währung um potenzialanalyse und hilfestellung einfach in dem start in diesem bereich ich bin auch vor ort am 5 da kommen ja einige andere interessante gäste und spiegel dazu zur messe und wird für einige messestände auch geben also ich denke das wird da wird in den nächsten wochen noch einiges an informationen zu kommen das ganze wird im infiniti hotel stattfinden in unterschleißheim um genau zu sein am vierter und fünfter november und du kriegst natürlich ein rabatt von mir wenn du dir ein ticket sicher ist das ticket kostet für einen tag 93 eur 90 bis gesamte wochenende 169 90 es gibt auch eine vip ticket oder ein essen etc mit dabei ist aber mit dem coupon code b tc informant 10 ich wurde schreibt ja auch mal auf dem blog hier drauf kannst du dir zehn prozent rabatt sichern man kann natürlich auch im bitcoin bezahlen und ja ich komme jetzt auch gerade von von der messe in linz wo es auch um das thema bewerbung geht er kann immer nur sagen dass es sich lohnt auf diese veranstaltungen zu gehen also alle bereich münchen macht sinn sich dort an zu entwickeln sich ja mal einfach sehr sehr viele interessante menschen dort sind man super ja netzwerken kann also kommen zum letzten thema nämlich kein marketcap die marktkapitalisierung liegt gerade bei 146 milliarden zweieinhalb milliarden trading ist relativ gering mit kondomen 12 49 prozent damals war top ten angucken ja mit cash und eine leichte – sonst alles im grünen bereich der theke steht immer noch knapp unter der 300 dollar technik sagt auf 300 dollar auf 91 dollar und wenn wir uns jetzt mal angucken was die anderen so machen was wir absagen für die trader das trader herz ja ein zwei währungen die richtig abgegangen sind die letzten 24 stunden das ist einmal sonne und einmal px mit 68 und 40 prozent kursplus in letzten 24 stunden nicht schlecht aber es gab auch wieder währungen die 14 15 prozent verloren haben ja auch das ist drin leute hier dieser markt ist volatil dieser markt ist emotional und man kann hier wenn man ja in verschiedenen werbung investiert ist viel gewinnen oder auch viel geld verlieren da damit bin ich raus für heute ich bedanke mich erstmal für die zuschauer wenn sie getragen hat lass mir ein leichter haben es ab da und ganz wichtig sprich mit zwei menschen über das thema bitte hilf ihn dabei am wall in einzurechnen kommen auf die bitcoin messe nach münchen dort treffen wir uns am 5 november coupon code b tc informant 10 ja und ja damit bin ich raus sagt marie judith schwenk behutsam 27 im bitcoin encrypted currency hui trust [Musik]

17 thoughts on “#206 Bitcoin in 10 Jahren 1 Millionen US-Dollar, BTC Gebühren zu hoch & Bitcoin Messe München”

  1. WICHTIGE Frage ich habe mir ebend mit mein letzten bitcion anteil was gekauft …. hab bei den Gebühren proytiy augewählt aber da wurde nicht groß artig was abgezogen Bestellung ist da aber muss ich mir jetz sorgen machen weil die gebür quasi nicht abgezogen wurde oder ist die soo niedrig grade ?

  2. www.kryptotrading.online Wer seine Bitcoins für sich arbeiten lassen möchte mit ca. 1% Rendite je Arbeitstag + Kursentwicklung Bitcoin + Zinseszinseffekt

  3. Bitcoin kam wie der Dollar aus dem nichts.Welche Person oder Personengruppe sich hinter diesem Pseudonym Satoshi Nakamoto verbirgt, ist bis heute immer noch unbekannt ABER WARUM ?!?! gibt es dafür eine plausible Erklärung die Antwort lautet NEIN ! Man sollte sich die Frage stellen ob das wieder alles reiner Zufall ist oder"" wieder ein genialer Schachzug der Spitze.

  4. Ich halte das für ausgeschlossen, da ich nicht denke, dass der US-Dollar in 10 jahren noch existieren wird. ^^

  5. Also die Messepreise sind völlig gegen jede Vernunft. Dachte wir arbeiten alle gemeinsam an einer Vergrößerung der Community. Da sind Wucherpreise nicht förderlich!

  6. Würden die Walletanbieter endlich mal SegWit unterstützen, würden auch die Transaktionskosten bei Bitcoin fallen.

  7. Alle Cryptowährungen außer dem Bitcoin wurden aus einem kommerziellen Grund erschaffen, deswegen muss man dort sehr vorsichtig sein. Was die Kurssteigerung von Bitcoin angeht so folgt dieser seit anegin einer Hyperbelfunktion. Wenn das so bleibt dann sind die 1Mio wesentlich eher erreicht. Ein kleiner Dollarcrash und es wird eher übermorgen sein. Wie es um den Dollar steht weiß man ja. Ein Zinsbehaftetes Geld mit Negativzins ist wie ein totes Pferd reiten. Übrigens wurde gestern berichtet das Goldman Sachs erwägt in Bitcoin einzusteigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *